Sonntagsgespräche bei mir am Blog!


Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich!


Ich habe es geschafft:

Am Freitag habe ich meine erste Dosis von der Corona-Schutzimpfung bekommen.
Ich kann euch gar nicht sagen wie froh ich darüber bin. 
Ich habe mich für einen mRNA Impfstoff entschieden, nachdem ich mich wirklich sehr genau informiert und durch sämtliche Recherchen gelesen habe stand für mich fest,es muss ein mRNA Impfstoff sein.

Der grüne Pass:

Der grüne Pass ist ein Ausweis für die Corona-Zeit. Anscheinend soll er ab 19.Mai bei uns in Österreich in Verwendung sein.

Er gibt den aktuellen Impf-Antikörper und Teststatus einer Person wieder.

Das heißt für denjenigen der einen aktuellen negativen Test oder genug Antikörper nach einer überstanden Coronainfektion hat, kann so einigen Einschränkungen in der Pandemie Zeit entgehen.

Die 3 G die für mehr Freiheit infrage kommen sind:
  • geimpft
  • genesen
  • getestet
Ab dem 19. Mai gelten in Österreich wieder neue Regelungen in der Gastronomie und Freizeitveranstaltungen. Ich glaube, ein jeder freut sich wieder darauf ein Lokal oder ein Kaffeehaus zu besuchen. 

Endlich wieder raus in den Garten:
Sobald die Tage wieder wärmer werden und dort und da wieder alles blüht in meinem Garten, bin ich lieber mehr im Garten als im Haus.

Die Terrassen sind startbereit und ich kann zum Glück zwischen den Plätzen wählen, ob ich eher in der Sonne oder doch lieber im Schatten sein will.

Ich meine ja jeh wohnlicher man es sich draußen macht, desto mehr Freude hat man im Garten. Ich habe große Freude daran meinen Garten  so zu gestalten, dass er wirklich ein Ort der Erholung  und ein Platz zum Verweilen und entspannen ist.

Barfuß auf der Terrasse oder durch das frisch gemähte Gras zu gehen ist doch etwas Wunderbares!

Außenbeleuchtung ist ein Thema das mich noch sehr beschäftigt, ich mag es wenn am Abend die Lichter im Garten und auf der Terrasse ihren Teil dazu bringen ein harmonisches gemütliches Ambiente zu schaffen.

Waren es früher Wohnaccessoires so sind es heute Gegenstände die meine Terrasse und den Garten ein schönes Ambiente geben und ich mich ordentlich einschränken muss, um nicht alles zu kaufen, was ich sehe und haben möchte!

Übrigens die neue Ausgabe von Schöner Wohnen hat einen Outdoor Special Teil zum Thema Garten.

Was ist dir wichtig in deinem Garten, womit schaffst du dir deine Wohlfühlplätze?




Anderswo: 
Rabea daheim diesen Blog kann ich sehr empfehlen, voll Ideen und  wunderbaren Anleitungen zu wirklich schönen Ideen zum Thema Haus und Garten.

Viele Anleitungen Schritt für Schritt, auch mit aufwendigen Videos und wirklich tollen Projekten und DIY zeigt sie sehr ausführlich auch auf ihren Instagram Account und auf ihren Blog.

Ein Kochbuch das ich sehr empfehlen kann:


Hier der Link zu diesen wunderschönen, Kochbuch Cook beautiful 

Athena Calderone ist bekannt durch ihren Instagram Account Eye Swoon in dem die Designerin und Köchin ihre Passion zu einer neuen ästhetischen Einheit zusammenführt.
Das Kochbuch ist wunderschön, hat tolle Rezepte und ich blättere  immer wieder gerne in diesem Buch.

Mein Mann und ich werden uns heute einen besonders liebevollen Tag gönnen, wir werden eine kleine Wanderung machen, einen Rucksack mitnehmen und auf seinen Geburtstag einen kleinen Piccolo Sekt öffnen und anstoßen!

Eigentlich sollte man Das Leben jeden Tag feiern!

Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag! 






Kommentare

  1. Liebe Edith,

    da hast du auf jeden Fall recht, man sollte eigentlich jeden Tag feiern. Aber es ist auch wichtig diese Tage zu kleinen Highlights zu machen. Euren Plan finde ich super und der Ausflug wird euch sicherlich viel Freude bereiten.

    Ich würde mich über die "Lockerungen" oder lockere Regeln für die geimpten auch freuen. Wenn denn auch jeder die Chance dazu hätte! Denn die Familien leiden jetzt seit einem Jahr und es ist kein Ende in Sicht. Wenn das so weiter geht sind wir im Dezember immer noch nicht geimpft sollen aber unsere Kinder im Homeschooling begleiten/ lehren und ihnen erklären wie wichtig die Regeln sind. Immer wieder Geduld zu haben und uns dann auch noch freuen wenn andere wieder "normaler" Leben dürfen. Nein, das ist einfach zu viel!

    Ich finde es trotzdem gut das du das erste mal geimpft bist und drücke die Daumen das wir alle irgendwann wieder normaler Leben können.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir einen schönen Sonntag, liebe Edith,
    so rennt die Zeit und so schnell folgt Sonntag auf Sonntag.
    Da habe ich doch beim Lesen hier gleich einige Geminsamkeiten entdeckt.
    z.B., dass wir beide einen April-Mann haben. Ich schicke dann gleich mal Glückwünsche. Ich hoffe ihr habt ein schönes Plätzchen für den Pikkolo gefunden.

    Auch freue ich mich mit Dir, dass Du Deine erste Impfung bekommen hast. Hier bei uns in Norddeutschland scheint es auch endlich etwas voran zu gehen. Im Bekanntenkreis geht es stetig voran und ich hatte meine erste Impfung am Mittwoch. Aussuchen kann man es nicht hier (noch) nicht, und so wurde ich mit Astra Zeneca geimpft. Aber was soll's! Besser als gar keine Impfung. Leider muss ich deshalb recht lange auf meine Zweitimpfung warten. Die ist erst am 21. Juli.

    Und der Garten ist bei mir in den letzten Tagen auch vor allen anderen Dingen dran. So lange war es ja recht öselig hier und ich mochte nichts drin machen. Zwar ist es immer noch recht kalt, aber wenn es mal grad windstill ist, merkt man doch, wieviel Kraft die Sonne hat. Es grünt mit Machtt und so machen die längst fälligen Gartenarbeiten auch wieder richtig Spass.

    Das gemütliche Eckchen fehlt bei mir auch nicht. Zwar ist der Garten hier deutlich kleiner, als noch vor 4 Jahren rund ums Haus. Da konnte ich auch zwischen mehreren wählen und je nach Laune Schatten oder Sonne geniessen. Hier habe ich meinen Dauer-Lieblingsplatz auf der Terasse in meinem Strandkorb. Schöne Kissen ud Pflanzen umzu, noch ein paar Kerzen für den Abend und ich bin mehr als zufrieden.
    Liebe Grüße schickt
    Alke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    oh, ich hoffe, du hast die Impfung gut überstanden. Aber wenn du so fröhlich schreibst und dein Wandervorhaben erwähnst, denke ich, es geht dir gut. Ja, Garten ... nun, das Wetter wird bei mir wieder ungemütlicher. Aber vielleicht hast du ja mehr Glück.
    Danke für die Blogempfehlung, da schaue ich jetzt gerne hin.
    Feiere das Leben jeden Tag, das ist ein super guter Plan. Carpe diem
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,
    hoffentlich hast Du die Impfung gut vertragen.Bin dann auch mal gespannt wie das so bei Euch in Ö und bei uns in D mit den Öffnungen läuft. Ja froh kann man sein in solchen Zeiten einen Garten zu haben.
    Das mit Eurer Wanderung das ist so schön. Und du hast Recht. Jeden Tag feiern und genießen.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    wie wunderschön dein letzter Satz...ja, wir sollten jeden Tag die kleinen, freudigen Augenblicke genießen und gerade in dieser Zeit davon zehren. Der Ausblick von eurer Terrasse ist ja wohl genial, da lässt es sich gut aushalten und man ist der Natur und weiten Landschaft ganz nahe.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen