Sonntagsgespräche bei mir am Blog!



Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich!

Ich hoffe, es geht dir gut und du kannst die wunderschönen Tage im Frühling genießen.

Nachdem der April uns gezeigt hat, was er alles zu bitten hat, bin ich nun über die milden Temperaturen und die herrlichen Sonnenstrahlen doppelt glücklich.


Eine glückliche Reise beginnt und endet im Garten, dort findet man alles, was wir suchen.


In China heißt es, Gärten seien das Spiegelbild unserer Seele. Man ist überzeugt, dass ein tiefer Zusammenhang existiert zwischen dem äußeren Ort, an dem wir leben und dem inneren Raum, der unser Lebensgefühl widerspiegelt, Verändern wir einen der beiden verändert sich auch der andere. 

Jede Jahreszeit offenbart uns ihre Weisheiten. Sobald die Tage wieder länger werden bekommen wir mehr Energie, wir bearbeiten unsere Böden, wir säen Samen aus, wir pflanzen neue Pflanzen und können es kaum erwarten bis sich die ersten Erfolge zeigen.

In Gedanke stellen wir uns schon vor wie schön der Garten sein wird, wenn alles erstmal blüht.

In meinen Garten schaffe ich mir immer mehr Plätze zum Sein. 

Vor ein paar Jahren noch hatte ich ganz andere Pläne und Vorstellungen von einem Garten, heute weiß ich es soll in erster Linie ein Ort sein, wo ich Sein kann ein Ort wo ich meiner Seele Raum geben kann und sie fühlen und spüren kann. 

Meine Seele soll sich verbinden können mit dem Ort und der Zeit.

Gibt es einen schöneren Gedanken im Sommer am frühen Morgen durch den Garten zu gehen? Den Rehen zu begegnen..

Es ist für mich ein Ritual geworden, durch meinen Garten zu gehen und da und dort an einem Platz zu verweilen.


Anderswo:

Einen wunderschönen sehr informativen Garten Blog schreiben seit vielen Jahren Loretta und Wolfgang. Wolfgang hat unheimlich viel Wissen und Erfahrung mit dem Garten. Loretta zeigt wunderschöne Bilder und Ideen auf den gemeinsamen Blog! Auf alle Fälle solltet ihr auf den Blog vorbeischauen, ich erfahre dort immer wieder Neues und gute Ratschläge.

Der Löwenzahn blüht wieder:

Seit ein paar Tagen sehe ich nur mehr Gelb, wenn ich meine täglichen Spaziergänge mache.

Der Löwenzahn steht in voller Blüte, für mich der Start einen gesunden besonders leckeren Löwenzahn Honig zu machen. Die Zubereitung von dem Löwenzahn Honig ist etwas Zeit intensiver, dafür erhalte ich aber ein Produkt das rein und erlesen ist. Es lohnt  sich auf jeden Fall einen Löwenzahn Honig selber zu machen!



Die genaue Anleitung und das Rezept findest du Rezept Löwenzahn Honig auf meinem Blog.

Worauf ich mich besonders freue:

  • Ganz obendrauf steht wohl die Corona-Schutzimpfung
  • ein gemütliches Zusammensein mit Freunden 
  • Menschen die ich liebe endlich wieder einmal zu umarmen
  • ein Konzert besuchen
  • ein langer Wunsch von mir ist es, am Ammersee zu reisen
  • Spontanität
  • Frühjahrs Garderobe einkaufen
  • Spargel essen 
  • Erdbeeren vom Feld holen und genießen
  • Sommerabende auf der Terrasse

Verratest du mir deine Wünsche, auf du dich schon freust?

Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche, hab es gut und bleib Gesund!


Kommentare

  1. ist das dein Garten??
    Das sieht sehr schön aus
    mein Garten ist sehr winzig
    und ich muss erst wieder Einiges tun um dort eine Platz zu haben
    um die Seele baumeln zu lassen
    dein Löwenzahnhonig sieht gut aus
    nun ja..
    Pläne für die "Zukunft" mache ich keine denn es kommt doch meist ganz anders
    jetzt hoffe ich mal noch ein paar Tage mit meinem Vater zu haben
    und ihn demnächst auch wieder besuchen zu können
    denn er ist aktuell im KH
    da geht das nicht

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,ja das ist unser Garten.Pläne mache ich auch keine, aber ich habe meine Vorfreude aufgeschrieben. Alles Gute für dich und deinen Papa.L.G.Edith

      Löschen
  2. Ich finde auch, ein Garten soll ein Ort des Wohlfühlens sein, nicht der Arbeit.
    Ich möchte nicht ständig ein schlechtes Gewissen haben, dass muss noch gemacht werden und das und das.
    Darum ändern wir dieses Jahr komplett den Garten, weniger Pflanzen, mehr Sein halt.
    Ich bin gespannt, es wird wohl erst im Sommer losgehen.
    Deine Wünsche gefallen mir, ja, es gibt so einiges, auf das ich mich freue.
    Aber das wird wohl nur in Erfüllung gehen, wenn auch ich endlich mal geimpft bin, also wohl erst im Herbst... bei dem Tempo.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    Imi place gradina ta. Arata-ne mai mult...
    Ador gradinile. Spuneam cu ani in urma, ca atunci cand nu mai trebuie sa ma trezesc pentru plecarea la serviciu, o sa dorm in gradina in noptile de vara.Inca nu am facut-o, dar vreau sa incep in aceasta vara.
    Imbratisari,
    Mia

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    für mich ist der Garten auch ein Ort, an dem ich mich wohlfühlen möchte. Obwohl ich mich auch bei der Gartenarbeit gut entspannen kann. Ich liebe mein kleines Gemüsebeet zum Beispiel sehr.
    Deine Wünsche decken sich fast mit meinen. Und ein Wunsch wurde mir auch schon erfüllt, denn ich konnte gestern meine erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Ich hoffe so auf einen kleinen Lichtblick am Ende der Pandemie.
    Hab eine gute Woche.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Dein Ahorn-Blick ist ja wohl super schön, liebe Edith ... und total entspannend. Der Garten macht mir immer viel Freude, auch wenn einige Pflegearbeiten anstehen - er entschleunigt sehr wohltuend. Deine Wünsche sind teilweise mit meinen identisch, die erste Impfung habe ich vor Ostern erhalten, da fühle ich mich schon auf gutem Weg. Ich drücke dir die Daumen für die baldige Erfüllung deiner Wunschliste.
    Hab einen feinen Tag und eine gute Woche - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön Dein Garten. Unser Garten bräuchte eine Rundumveränderung. Mal sehen wann wir das angehen können. So konzentrieren wir uns auf den Balkon und sind da meistens zu finden, sofern der Frühling nicht mit dem Winter tauscht.
    Löwenzahnhonig möchte ich nochmal versuchen. Der vom letzten Jahr ist zu hart geworden - hab den zulange gelieren lassen mit zuviel Zucker.
    Genaugenommen freu ich mich auf die selben Dinge wie Du. Gut statt Ammersee Ostsee aber ansonsten identisch, wobei ich auch den Ammersee nehmen würde wäre jetzt wirklich nicht wählerisch.
    Wünsch Dir eine schöne Woche.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Wow, liebe Edith,
    für mich sehr beeindruckende Bilder Deines Gartens. Ich lese sehr gerne altchinesische Literatur (meist in der Übersetzung von Franz Kuhn), und der Garten spielt oft eine bedeutende Rolle, deswegen elektrisieren mich geradezu zwei der Bilder aus Deinem Garten, auch wenn sie natürlich nur eine Annäherung sind. Ich wäre schon froh, wenn wenigstens ein Teil meines Gartens so gestaltet wäre.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Edith,
    ja, es gibt nichts Schöneres, als morgens (vorausgesetzt die Temperaturen laden dazu ein) durch den Garten zu schlendern, ohne zu suchen, Neues zu entdecken, Herangewehtes, Geschenke von Vögeln, einen Sonnenstrahl, der sich im Teich verfängt. Wunderschön ist dein Garten mit dem Ahorn und der dazupassenden Dekoration.
    Einen dicken Drücker, alles Liebe und jaaaa, ich hoffe auch auf mehr Frühling!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen