Sonntagsgespräche bei mir am Blog

 

Einen wunderschönen Sonntag im Oktober wünsche ich.

Pro domo, in eigener Sache möchte ich vermerken das meine Sonntagsgespräche Beiträge Werbung enthalten können, aufgrund der Links, die in den Beiträgen gesetzt werden.

Der goldene Oktober:

Warum heißt es eigentlich der goldene Oktober, habe ich mich schon oft gefragt?

Dazu habe ich folgende Antwort gefunden.

Die Bezeichnung bezieht sich eigentlich auf die Blätterfärbung der Laubbäume.

Insbesonders bei Sonnenauf oder bei Sonnenuntergang lässt sich ein goldener Farbton erkennen.

Ich denke auch das ein so schöner Anblick für viele Menschen´einen Eindruck erweckt, das dieser Augenblick dann golden genannt wird.

Wie denn auch sei, ich liebe den Oktober besonders dann, wenn uns die Sonne so schön wärmt und mir gute Laune macht.´

Gespannt war ich:

Gespannt war ich auf das Wahlkampf Duell zwischen Donald Trump und Joe Biden.

Leider konnte ich das, was im TV geboten, wurde nicht aushalten, es war ein furchtbares Duell wo einer den anderen angeschrien und verhöhnt hat.

Schon der Gesichtsausdruck, von den beiden hat gezeigt unter welch enormen Spannung, die beiden standen.

Neuesten Nachrichten zufolge ist der amerikanische Präsident an den Coronavirus erkrankt.

Das wird wohl den Wahlkampf ganz schön durcheinander wirbeln denke ich.

Leckere  Kürbis Brioche:

Sie schmecken so herrlich und sehen so bezaubernd aus.

Auf meiner Instagram Seite hat das Bild von dem Kürbis Brioche die meisten Likes bekommen, die ich in der letzten Zeit hatte.

 Die Anleitung für die leckeren Brioche Kürbis findest du unter dem Link.

Wenn man sie einmal gemacht dann merkt man  das es gar nicht so schwierig ist diese kleinen Kunstwerke zu machen.


Trockenblumen haben jetzt Saison:

Trockenblumen und Gräser gehören in diesem Jahr unbedingt zu der Herbst Dekoration.

Sehr beliebt sind Kränze aus getrockneten Blumen. ´

Solche Kränze kann man leicht selber herstellen, am besten einen Ring mit einem Floristen Band umwickeln (das hilft, dass die Blumenbüschel nicht so leicht verrutschen) und dann in kleinen Büschel die Blüten mit einem Bindedraht rund um den Ring binden. Fertig! 

So einfach lässt sich so ein Trockenkranz herstellen


Ich bin durch meinem Garten gewandert und habe alles, was ich noch ernten konnte in den Kranz verarbeitet.

Den Kranz lasse ich einfach eintrocknen so habe ich dann einen Trockenkranz. 

Noch schneller geht das wenn du getrocknete Blumen und Gräser beim Floristen kaufst.´

Blätter Girlande:


Ist sie nicht wunderschön meine Blätter Girlande?

Ich habe mich für kräftige Farben entschieden, denn ich meine im Herbst darf es auch einmal bunt sein.

Nächste Woche werde ich eine Anleitung für die hübschen gefalteten Blätter machen und ein super leckeres Apfelkuchen Rezept habe ich auch für euch vorbereitet.

Ein Buch das ich gelesen habe:

 Gustav Mahler Letzter Satz Von Robert Seethaler.´

Gustav Mahler auf seiner letzten Reise.

Ein ergreifendes Porträts des Ausnahmekünstlers.


Seethalers Schreibstil mag ich sehr, aber dieses Buch über den hervorragenden Komponisten finde ich nicht sehr gelungen.

Ich vermisse auch das Seethaler eigentlich nichts über Gustav Mahlers Musik und seine Werke schreibt.

Ein ganzes Leben ist ein Roman von Robert  Seethaler, den ich sehr gerne gelesen habe.

Hinter vorgehaltener Hand gefragt:

Hast du dir auch schon Gedanken gemacht über die Weihnachtsdekoration 2020?

In der aktuellen Ausgabe von Schöner Wohnen habe ich einiges gesehen was mir sehr gut gefällt.´

Obwohl es mir noch zu früh ist, schaue ich mich dennoch schon ein wenig um.

Ich kann es immer kaum erwarten bis die ersten  Magazine ´für Weihnachten in den Geschäften sind.

Übrigens, Weihnachtshefte entsorge ich nie, ich mag es sehr in alten Heften zu schauen und meistens entdecke ich auch wieder etwas was mir gefällt.



Wenn dir mein heutiger Blog Beitrag gefallen hat,

kannst du ihn gerne auf Pinterest pinnen.








´´



Kommentare

  1. Liebe Edith,
    O duminica aurie iti doresc cu frumoasele planuri indeplinite!
    Incerc sa facem o scurta plimbare pentru a respira minunata toamna, sa culeg nucile cazute peste noapte in gradina si dupa amiaza onoram o invitatie de serbare a pensionarii. In principal...relaxare cu familia si destul de restrictiv cu prietenii la petrecere!
    Imbratisari,
    Mia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,

    ich entsorge die Dekohefte auch nicht, es gibt doch immer etwas schönes. Mit einer Tasse Tee und einem Heft zaubere ich mir eine perfekte Auszeit. :) Hmmm, ich freue mich schon auf das neue Rezept. Auch wenn die Äpfel hier langsam alle verarbeitet sind. Sag mal nach welcher Anleitung hast du denn das schöne Körbchen auf dem Bild mit den bunten Blättern gewerkelt?

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Freitag gab es das erste Heft mit Adventsanleitungen liebe Edith.
    Ich schaue sie mir jedes Jahr wieder gerne an.
    Und doch, irgendwann werden sie entsorgt, meistens so nach 10 Jahren. Denn dann türmen sie sich schon ganz schön.
    Deine Brioche Brötchen sehen so lecker aus. Ein kleines Kunstwerk.
    Dir einen schönen Sonntag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,
    Ich beschäftige mich auch schon mit der Weihnachtsdekoration, hab auch ein paar Weihnachtsgeschenke gebastelt. Deine Girlande ist sehr schön geworden....für kräftige Farben hast du dich entschieden was mich ein bisschen gewundert hat....einfach toll
    Ich liebe den goldenen Oktober und hoffe sehr, dass wir ihn genießen dürfen. Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag.
    Liebe grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Deine Bilder sind der Traum, liebe Edith! Ich muss zugeben, ich hab auch schon nach Weihnachtszeitschriften geschaut. Aber im Keller stapeln sich schon zahlreiche von den letzten Jahren. LG Katja

    AntwortenLöschen
  6. ...herrlich. Habe mich gerade gut unterhalten beim Lesen. Die Kürbisbrioche sind einfach hinreißend. Muss ich demnächst einmal ausprobieren.

    Herbstbunte Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    den Sonntagsplausch mit dir habe ich heute - am Montag - auch genossen und ich kann den anderen nur zustimmen, deine Kürbisbrioche sind kleine Kunstwerke.
    Hab einen gemütlichen Abend - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen