Sonntagsgespräche bei mir am Blog


Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich!

Der Herbst zeigt sich von einer Seite, die wir nicht so gerne mögen, bei uns stürmt und regnet es ziemlich heftig.

Pro domo, in eigener Sache möchte ich vermerken das meine Sonntagsgespräche Beiträge Werbung enthalten können, aufgrund der Links, die in den Beiträgen gesetzt werden.


Gestern haben wir das erste Mal den Kamin Ofen eingeheizt, diese Wärme ist so wunderbar.

Ich liebe es denn Ofen anzuheizen, inzwischen habe ich auch schon Übung darin und freue mich auf das knistern und die behagliche Wärme die ich viel angenehmer empfinde als die Wärme von der Heizung im Haus.

 

Wärmende Speisen haben wieder Saison:


Für mich gibt es nichts Schöneres, als nach Saison zu kochen!

Gerade im Herbst gibt es kräftiges, buntes Gemüse wie in keinen anderen Monat.

Ich liebe Kürbis und Kohl Gemüse Arten und probiere und experimentiere ständig an neuen Rezepten.

Das Rezept für das CURRY GERICHT findest du auf meinem Blog!

Ein Kochbuch, das ich sehr  empfehlen kann, GEMÜSEKÜCHE

Keiner versteht es so wie Donna Hey Gemüse Gerichte auf so raffinierte Weise zu kochen wie sie. Ich liebe es nach ihren Rezepten zu kochen!

Wiener Opernball 2021:

 Der Wiener Opernball wurde von der Regierung aufgrund der Corona Pandemie für das Jahr 2021 abgesagt!

Das finde ich vernünftig, denn so eine große Veranstaltung mit so vielen Besuchern in diesen Zeiten ist undenkbar und für mich nicht diskutabel. 

Der Wiener Opernball ist der Höhepunkt der Ballsaison, natürlich ist das für das Opernhaus ein großer Verlust.

Ich habe mich mal schlau gemacht und mir die Preise für den Besuch zum Wiener Opernball angesehen.

Eine Eintrittskarte für den Wiener Opernball kostet:

  • Eintrittskarte           315 Euro   ohne Sitzplatz 
  • Rangloge           23.600 Euro 
  • Bühnenloge ab  13.300 Euro 
  • Einzelloge         13.300  Euro
  • Doppelloge       23.600  Euro 

Im letzten Jahr hatte der Wiener Opernball 5.150 Gäste. 

Es ist wohl zu Recht der fuliminateste Ball auf der ganzen Welt.

Me Time:

Me Time als Booster für die Gesundheit habe ich kürzlich in einem Artikel von einer amerikanischen Psycho Therapeutin gelesen, der mich sehr begeistert hat.

Nicht nur Ernährung ausreichender Schlaf und Sport beeinflussen  die Gesundheit, sondern auch die kleinen Auszeiten im Alltag sorgen dafür, um unsere Energiespeicher wieder aufzufüllen.

Auch einmal allein sein, entspannt: 

  • Lesen 
  • in der Natur sein
  • Musik hören
  • auch mal allein sein 
  • Nichtstun

In der Me Time Zeit soll es nicht darum gehen, hinterher produktiver zu sein, sondern einfach darum sich etwas Gutes zu tun!

Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche und hoffe dir haben meine Sonntagsgespräche bei mir am Blog gefallen!




Wenn dir mein heutiger Blog Beitrag gefallen hat, kannst du ihn gerne auf Pinterest pinnen.


Kommentare

  1. Deine Bilderwand auf dem ersten Bild gefällt mir sehr liebe Edith.
    Ein paar der Bilder habe ich mir auch bestellt, ich bin gespannt, wie sie aussehen werden.
    Und ja, ein Currygericht geht immer, auch im Sommer.
    Aber ich finde, im Herbst schmeckt so was nochmal so gut.
    Dir wünsche ich einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    und heute schon meinte der Herbst es hier einfach nur zu gut mit uns, wir haben Äpfel geerntet, Kuchen genossen und meine Me-Zeit verbrachte ich lesend auf unserer Outdoor-Couch. Und jetzt stöbere ich noch doch durch nette Blog und lasse ganz speziell für dich sooo liebe Grüße da
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    leckeres Essen und eine tolle Wärme vom Kamin sind doch immer wieder klasse. Meine Me Time versüßen mir deine Apfelkekse. Die du uns letzte Woche gezeigt hast, vielen Dank dafür! 😁
    Auszeiten sind wichtig egal wie kurz sie sind, hier gibt es davon auch ein paar.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,

    stimmt. Diese Me-Time tut gut. Ich brauche das ab und an auch. Ich verbinde die Me-Time oft mit meinem Nordic walken. Nach den ersten Metern merke ich, wie gut es tut. Oder einfach nur mit Kaffee oder Tee in einer Zeitschrift stöbern. Egal wie, hauptsache man fühlt sich gut danach.

    Deine Bilderwand ist wunderschön. Die würde ich Dir gern wegmopsen.

    Liebe Grüße
    elke von elkevoss.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag deine schwarze Kaminumrandung sehr!
    Guten Wochenstart wünscht dir,
    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen