Limonade selber machen und praktische Snack Tüten zum Nachmachen

Zitronenlimonade gehört für mich zum Sommer wie die Sonne und schönes Wetter, gute Laune und ein wenig ein Gefühl nach Urlaub.




Am liebsten selbstgemacht aus frischen Bio Zitronen ein wenig Ingwer und natürlich Zucker oder Zuckerersatz.

Zitronen Limonade ist einfach zum Herstellen und schmeckt aber um vieles besser als gekaufte Limonade.
Ich zeige dir heute wie du den Klassiker ganz easy selbst zubereitest.


Die Basis: Wasser Zucker und Zitronen.
Bitte achte darauf das du nur Bio Zitronen kaufst!

  • 6 Bio Zitronen
  • 150-200 g Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 1 cm Scheibe vom Ingwer
Die Zitronen gut waschen und danach ganz dünn schälen.(es soll keine weiße Stelle mehr an der Schale sein)
Den Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden.
Zucker in einen Topf geben und die Zitronenschale und den Ingwer darin gut vermischen.
Etwa eine halbe Stunde ziehen lassen.

Danach das Wasser dazu geben und solange kochen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
In sterile Flaschen füllen und verschließen.

Der Zitronensirup hält sich verschlossen einige Wochen im Kühlschrank.

Aus der klassischen Zitronen Limonade kann man ganz tolle Kreationen machen.
Probiere es aus und füge der Limonade andere Zutaten dazu.

Meine Favoriten:
  • Varianten mit Kräutern
  • Beeren oder Obst dazu geben
  • Pfirsich mit Rosenwasser
  • Gurken mit Ingwer 
  • Erdbeere Basilikum
  • Melone Minze 
  • Holunder Blütensirup
  • Lavendel Rispen
 Ob du die Limonade lieber mit Mineralwasser oder Leitungswasser trinkst ist deine Sache.
Ich bevorzuge prickelndes Mineralwasser und gerne auch einmal Tonic Water.

Praktische Snacks Tüten zum Nachmachen: 



Ich liebe diese kleinen Snacks Tüten, sie sind praktisch und sehen ganz einfach nett aus.
Egal ob man sie für einen kleinen Snack benutzt oder als Tüten zum Verschenken, sie sind einfach zum Nachmachen und machen einen super netten Eindruck.

Ich habe mir Etiketten dazu gemacht. Das gibt den Tüten zusätzlich einen Kick, den ich gerne mag.
Die Tüten habe ich aus Kraftpapier gemacht.
Die Größe der Tüten kannst du selber festlegen, indem du das Quadrat größer oder kleiner zuschneidest.


Als praktischen Halter habe ich den Gläser Korb genommen.


Es sind die wunderbaren Abende, die ich so sehr genieße.
Dazu schmeckt die herrliche Zitronen Limonade uns sehr gut.

Hast du schon einmal Limonade selber gemacht?
Welche ist dein Favorit?

Verlinkt bei Creadienstag

Kommentare

  1. Liebe Edith,
    das ist wieder ein herrlicher Post. Limonade habe ich noch nicht selber gemacht:) Aber Dein Rezept hat mich voll angesteckt:) Danke dafür, das ist ein tolles und eigentlich einfaches Rezept und schmeckt sehr erfrischend:) Und Deine Tüten sehen auch herrlich aus. Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Edith,
    das sieht so schön aus. Limonade habe ich auch schon selber gemacht. Aber dann direkt mit Wasser gemischt für einen großen Getränkespender. Dein Zitronensirup ist ja viel besser. Den hat man immer zur Hand auch wenn man nur ein Glas haben möchte. Tolle Idee, die ich direkt ausprobieren werde.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Servus Edith, die Zitronenlimonade könnte ich jetzt gut brauchen, gegen Halsschmerzen, Schnupfen,....
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Edith,
    das Auge isst und trinkt mit. Das schaffst du immer ganz wunderbar. Deine Bilder machen wirklich immer Lust, deine Rezepte und DIY´s auszuprobieren.
    Sirup koche ich derzeit aus so ziemlich Allem, was sich eignet. Johannisbeeren, Erdbeeren, Zitronen, Rhabarber, Lavendel. Kräuter wie Minze, Basilikum oder Rosmarin kommen dann erst im Glas dazu. Einfach lecker ♥
    Deine Snacktüten gefallen mir auch richtig gut - sehr verführerisch.

    Dir einen wunderschönen Tag
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    ich bin immer wieder begeistert von deinen Posts...die Präsentation mit deinen Fotos sind einfach klasse...natürlich auch die Anleitungen und Rezepte. Übrigens, letztens haben wir die mit Zucchini gefüllten Yufkablätter nachgekocht, super lecker!
    Hab einen feinen Abend und lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Wieder so schöne Ideen liebe Edith,
    und dann alles mit Liebe umgesetzt.
    Die Tüten sind so klasse, dazu ein toller Film, Kinofeeling.
    Und Zitronen gehen einfach immer, ich liebe alles mit den gelben Früchten.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. ...gut, liebe Dith,
    dass ich schon gegessen habe ;O) - Chips lachen mich leider immer an. Ich habe Limonade noch nicht selber gemacht, doch wenn mein Schwager nächstes mal Zitronen von Mallorca mitbringt, denk ich bestimmt daran !
    Die Fotos sprechen Bände!
    Einen super schönen Tag wünscht dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Das Rezept werde ich mal ausprobieren. Vielen, vielen Dank dafür .
    Das hört sich echt klasse an :))
    Tolle Bilder übrigens .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  9. Servus Edith!
    Zitronenlimonade hab ich hin und wieder schon selbst gemacht. Was ich aber ständig selbst mache, sind Erdäpfel in jeder Form! Es müsste für mich nichts außer Erdäpfel geben. Ich liebe sie! Danke für das Rezept, die Anleitung und die Bilder, die Lust auf alles machen, was du in diesem Post erklärt hast. Ein schönes Wochendende und liebe Grüße!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  10. Habe dein Rezept mal nachgemacht und muss sagen selbstgemachte Limonade ist wirklich sau lecker! :) Ich habe mir fürs Auge noch ein Minzblatt und Chia Samen von Vitaminexpress.org mit hinein gegeben. Wirklich der leckerste Sommerdrink, den ich jemals getrunken habe! :-)

    LG
    Alexa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith,

    wo gibt es denn den Glaskorb zu kaufen?

    Der ist ja genial.

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Glaskorb habe ich in Wien gekauft, in einem Blumenhandel.
      L.G.Edith

      Löschen