Das habe ich damals in Japan gelernt bei meiner Ikebana Lehrerin


Freitags Frage bei Hollunderbluetchen  was steht bei dir in deiner Vase?

Bei mir ist es dieses Mal der Buddleja davidii besser bekannt als der Schmetterlingsstrauch.
Die wunderschönen stark duftenden Rispen habe ich in einem großen Glaszylinder ganz raffiniert in einem kleinen Lianen Dschungel dekoriert.

Von den Stängeln habe ich alle Blätter entfernt, sodass sich der ganze Blick auf die Rispe richtet.

Das habe ich damals in Japan gelernt bei meiner Ikebana Lehrerin. 

Es geht dabei um die Konzentration auf das Wenige auf das Wesentliche.
So wird es in der Ikebana Kunst gelehrt.

Bei uns  im Westen hat ein Blumenstrauß meist eine große Fülle an Blumen, in der Ikebana Kunst ist es ein Wechselspiel von Licht und Schatten um die Schönheit jeder einzelnen Blüte und jeden einzelnen Zweig.

Zauberhaft diese duftenden betörenden Rispen die ohne Blätter viel schöner zur Geltung kommen.
Im Wohnzimmer habe ich den Glaszylinder mit den Rispen dekoriert.
Das zarte Rosa der Rispen passt perfekt zu den S/W und Naturtönen dazu.

Auf der alten Werkbank habe ich einen Strauß aus verschiedenen Blüten aus dem Garten gestellt.
Lavendel Rispen, Zierlauch, Bambus und Schmetterlings Flieder habe ich hier zusammen in ein wunderschönes altes Glas gestellt.
Ein kleiner Hinweis:
Sommerflieder ist eine besonders farbenprächtige herrlich duftende Pflanze, die Schmetterlinge magisch anzieht. Daher kommt wohl auch der Name Schmetterling Flieder.

Ich habe in meinem Garten vier verschiedene Arten vom Buddleja gepflanzt und an manchen Tagen habe ich so viele Arten von Schmetterlingen das es ein besonderes Schauspiel ergibt.

Gibt es in deinem Garten auch einen Schmetterlings Flieder?










Kommentare

  1. Hallo, ich finde beide Varianten von Sträußen toll. Ich kann sie förmlich riechen. Im Vorgarten erfreue ich mich auch über meinen Sommerflieder. Die Schmetterlinge lieben ihn. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Meine Nachbarn haben einen Shcmetterlingsflieder im Garten, er steht genau am Grenzzaun. Ich habe Glück, er blüht weiß. Obwohl, deine rosa Rispen sind ausgesprochen schön und deine Arrangements erst! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und grüße herzlich. Cora

    AntwortenLöschen
  3. Den gab es mal vor vielen Jahren liebe Ingrid, aber dann ging er kaputt und wurde auch nicht mehr ersetzt.
    Heute ist da die Grillecke an die Stelle gezogen.
    Dein Arrangement sieht toll aus, die Idee, die Blüten ohne Blätter in die Vase zu stellen, ist klasse.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Edith,
    wunderschön dein Sommerflieder o. Schmetterlingsstrauch! Wir hatten auch einen großen lila Strauch in unserem Garten. Er zog die Schmetterlinge wirklich magisch an, duftete herrlich und war eine wahre Freude! Leider musste er dann dem Hühnerstall weichen, ich trauere ihn immer noch nach! :-( Leider ist im Moment kein Platz um einen neuen zu pflanzen. Mein Nachbar hat dafür aber drei in seinem Garten stehen und ich sehe sie durch den Gartenzaun! Eine kleine Entschädigung! ;-)
    Alles Liebe
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    eine wunderbare Fähigkeit Blumen nach Ikebana arrangieren zu können. Das gefällt mir sehr, sehr gut. Unser Sommerflieder ist im letzten Jahr leider eingegangen. Die Mäuse hatten ihm alle Wurzeln abgefressen. Auch vor unseren Zwiebelblumen machen sie meist nicht halt, so ist das mit dem Landleben.

    liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Dein Flieder-Arrangement ist wirklich ganz besonder schön!
    Einfach mal was anderes!
    GLG von Ines

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    auf Flieder reagiere ich leider allergisch. Aber ich finde ihn wunderschön! Toll hast du ihn arrangiert!
    Hab noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen