Umstyling im Haus


Nach all den vielen Jahren, die wir nun schon in unserem Haus leben, gelingt es mir immer wieder die Räume im Haus zu optimieren.

Ausser der Küche und den Wohnraum habe ich garantiert schon alle Zimmer verlegt oder umgestylt sodass ein vollkommen anderes Ergebnis daraus wurde.

Vor kurzem habe ich das gemeinsame Schlafzimmer (das nicht  mehr benötigt, wird da wir nun in dem Genuss sind das wir jeder ein eigenes Schlafzimmer nutzen können) zu einem Ruhe und Fernsehraum umgestaltet.

Das war eine wirklich tolle Entscheidung!

War zuvor der Fernseher in der Bibliothek wo er sehr selten genutzt wurde, so ist er nun im neuen Raum ideal untergebracht.
Dieser Raum hat ein wunderschöne Aussicht mit einem extra tiefen Fenster und einer Nische  die man herrlich auch als Sitzecke nutzen kann.

Wir nutzen nun diesen Raum auch als Ruheraum, da wir uns gerne auch einmal zurückziehen und die Stille genießen wollen.

Diese super bequemen Ruhe und Liegestühle gefallen mir eigentlich nicht, der Komfort ist aber so hervorragend, sodass ich mich für zwei von diesen Stühlen entschieden habe.

Es ist ein wirklich entspannendes Gefühl darin zu ruhen.



Der Raum ist sehr geräumig, daher habe ich auf einer Seite die beiden Relax Stühle gestellt und gegenüber ein 3er Ektorp Sofa.
Zurzeit finde ich diese Lösung sehr angenehm, mir war von Anfang an, als wir unser Haus geplant hatten, wichtig in unserem Wohnraum keinen Fernseher zu haben.

Nun habe ich eine Lösung gefunden, mit der ich ganz zufrieden bin.

Ferngesehen wird bei uns  sehr selten.
Wir lieben es uns zu unterhalten oder zu lesen und ich höre sehr gerne Musik.
Im Sommer verbringen wir viel Zeit am Abend auf unserer Terrasse.

Wo steht bei dir zu Hause der Fernseher?

Verlinkt bei Creadienstag und DvD








Kommentare

  1. Servus Edith!
    Du hast definitiv ein Händchen für Raumgestaltung! Ich finde deinen Ruheraum richtig einladend zum Entspannen. Bei uns steht der Fernseher im Wohnzimmer, mein Lieblingsmann schaut gerne Sport. Ich hab ein tolles Bastelzimmer, in dem ich mich verwirklichen kann und wenn sich einer von uns zurückziehen möchte, kann er das gerne im Gästezimmer mit einer bequemen Couch zum Lesen oder einfach nur entspannen. Danke für deine neuerliche Verlinkung beim DvD und eine schöne Woche!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    ich mag sehr Dein Haus, Deine Einrichtung !!! Es sieht wunderschön aus, ganz nach meinem Geschmack. Unser Ferngesehen steht im Wohnbereich und ist nur an wenn mein Mann daheim ist:) wenn ich alleine bin, ist er nie an:)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    In unserem Haus findet das Fernsehen nicht statt, wir haben kein 10-jähriges Fernsehen, es ist ... etwas geworden, das uns egal ist.
    Hier ist ein großartiger Ort zum Entspannen. Viel Licht, komfortable Photolyse, sehr luftiger Raum, Lieblingsfarben, angenehme Aussicht aus den Fenstern. Das ist großartig!
    Ich umarme dich, Mia

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, deine Raumgestaltung! Ich mag die reduzierten Farben und die Klarheit! Und trotzdem ist immer noch ein gemütlicher Hingucker, der es einzigartig macht. Unser Fernseher hängt einfach im Wohnzimmer rum, wird aber ebenfalls wie bei euch eher seltener genutzt. Gerade im Sommer bleibt er meist schwarz, denn unsere Hof mitten Im Dorf gibt da deutlich mehr her und ist auch noch interaktiv.:-)
    Wünsche dir eine wunderbare kurze Woche und liebe Grüße!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    deine Gestaltung dieses Raumes strahlt sofort sehr viel Ruhe aus - da finde ich die Bezeichnung als Ruheraum super passend. Ihr werdet dort bestimmt viele angenehme Stunden verbringen können.
    Hab noch eine schöne Zeit!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Edith, sehr harmonisch hast du den Raum gestalten. Den Blick nach draußen ist auch wunderbar. Wir haben den Fernseher im Wohnzimmer aber im Sommer wird gar nicht benutzt.
    Liebe Grüße,
    Simona

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön liebe Edith,
    so luftig und hell. Und die Aussicht ist auch klasse.
    Bei uns stehen die Fernseher oben im Büro untern Dach, damit die Kinder früher oben schauen konnten, wenn ich im Wohnzimmer war.
    Dort steht auch einer und mittlerweile natürlich auch in beiden Kinderzimmer.
    So haben wir alle vier einen eigenen und kommen uns nicht in die Quere.
    Aber ich schaue eh nicht viel fern.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Edith,
    dein Rückzugsort ist wundervoll - und ja, ich ziehe wieder einmal bei dir ein.
    Lass dich drücken
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Die Umgestaltung ist dir super gelungen!!!!
    Ich habe ein separates Kinozimmer mit Beamer. Dort schaue ich DVDs und streame. Den Fernseher habe ich bereits vor knapp 20 Jahren abgeschafft!!!
    GLG von Ines

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Edith,
    herrlich dieser Raum. Er strahlt aus, wofür er gedacht ist. Ruhe.
    Die Sessel gefallen mir sehr. Meist sind diese Relaxsessel wirklich hässliche Ungetüme, aber deine sind ♥
    Bei uns steht der Fernseher im Wohnzimmer. Finde ich auch gar nicht schlimm. Er ist eh meist aus oder wird zum Musik hören genutzt.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith,
    ein wunderbarer Ruheraum ist da entstanden...ich wünche dir dort die Ruhe zum Relaxen.
    Eine gute neue Woche wünscht dir Marita

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith,
    ein Raum, in den man sich zurück ziehen kann, um zur Ruhe zu kommen ist wirklich wichtig. Seine Funktion erfüllt er umso mehr, wenn er so ansprechend gestaltet ist wie Deiner.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen