Rezepte und Ideen zum Osterbrunch Teil 2


Letzte Woche habe ich euch schöne Dekorationsideen und super leckere Rezepte gepostet.
Heute geht es weiter mit kleinen Geschenken für meine Gäste und weitere leckere Ideen für ein Osterbüfett.


Ich habe für meine Gäste kleine Stanitzel gemacht die ich mit kleinen Naschereien gefüllt habe und kleine Schoko Taler mit Mürbteig Hasen, die ich dann hübsch verpackt habe.

Für das Osterbüfett:
Karottenkuchen mit Frischkäse Topping
Mango Pfirsich Lassi
Müsli mit Orangen Karotten Kompott


Müsli mit griechischen Yoghurt oben darauf ein fruchtiges Kompott.  und einen super saftigen Karotten Kuchen mit viel cremigen Frischkäse Topping.

Mango- Pfirsich- Lassi  mit einem Hauch Rosa Pfeffer, so köstlich und super fruchtig.

Lassi schmeckt auch im Sommer herrlich als erfrischendes Getränk.
Ich verwende dazu gerne Früchte aus der Tiefkühltruhe und dieses Mal habe ich dazu  Pfirsiche aus der Dose verwendet.
Das Müsli habe ich sehr gerne weil dieses einzigartige Kompott dazu so fruchtig schmeckt.

Müsli mit Karotten Orangen Kompott:
Für das Kompott die Orangen filetieren, den Saft auffangen und zu den Orangensaft geben, Gelierzucker, Honig und die in feinen Scheiben geschnittenen Karotten dazu geben.
Karotten weich kochen lassen dann die Orangenfilet dazu geben.
Das Kompott (geliert durch den Gelierzucker)  kalt stellen.

Wenn ein Granola gewünscht ist kann man das Müsli gleich servieren, ansonsten das Müsli am besten mit Milch oder Saft über Nacht abmischen und im Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag das Müsli und das Joghurt in Gläser füllen und das abgekühlte Kompott darüber geben.

Die Stanitzel (Spitztüten) habe ich in verschiedenen Motiven gemacht, ich bin mir noch nicht sicher, für welche ich mich entscheide.

Zum Schluss habe ich noch das Karottenkuchen Rezept.

Man liest ja immer wieder vom Besten Karotten Kuchen Rezept für mich ist dieses Rezept definitiv das Beste.

Karotten Kuchen mit Frischkäse Topping:

Zutaten:
300 g Karotten fein gerieben
180 g braunen Zucker
125 ml Rapsöl
3 Eier
200 g Dinkelmehl
100 g geröstete Haselnüsse
1 Tel. Backpulver
1 Prise Salz
3 Tel. Zimt
Abrieb von einer Bio Zitrone

Die Eier mit dem Zucker sehr dick schaumig rühren,  das Öl langsam unterrühren, danach übrige Zutaten nach und nach dazu geben.
Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegten Wanne oder Form geben und bei 200° ca. 40 Min. backen. Stäbchen Probe machen!

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist  mit warmer Marillenmarmelade dünn bestreichen und danach mit geschlagenen Obers servieren.

Ich habe mich dieses Mal für ein Frischkäse Topping entschieden das sehr süss ist, aber wirklich köstlich  schmeckt auf diesen Kuchen.

Frischkäse Topping:
120 g Puderzucker fein gesiebt mit 100 g weicher Butter schaumig rühren, 150 g  Frischkäse dazu geben und so lange mit den Mixer rühren bis eine sämige schwere Masse entsteht.

Auf den ausgekühlten Kuchen geben und auf Wunsch mit Orangenzesten garnieren.


Ich habe für meine letzten Beitrag sehr viele Aufrufe und sehr nette Kommentare bekommen, dafür möchte ich mich bei jedem einzelnen von meinen Lesern bedanken.

Ihr seid  die Leser und die schönste Anerkennung die es für einen Blogger gibt sind die Aufrufe und die Kommentare für einen Beitrag.
Vielen Dank!

Verlinkt bei creadienstag und  Elfiskartenblog/







Kommentare

  1. Liebe Edith,
    Ein Wunder ist alles, was ich für dich sehe! Sehr inspirierte Dekorationen für den nächsten Urlaub. Ich mag alles, alles!
    Viele Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht alles soooo schön aus. Da muss man sich als Gast einfach willkommen fühlen.
    Herzliche Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Servus Edith!
    Tolle Ideen, leckere Rezepte und wunderschön dekoriert! Danke fürs Zeigen beim Dings vom Dienstag und liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Edith,
    das sieht so lecker aus und es wurde ganz liebevoll dekoiert. Das Müsli werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, vielleicht nicht zu Ostern aber für zwischendurch.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Edith,
    die Spitztüten finde ich besonders schön.
    Das wäre auch mal eine nette Idee für ein Bloggertreffen als Mitbringsel.
    Auch Deine Leckereien sehen lecker aus.
    Lass sie Dir schmecken.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hach, wenn man doch nur durch's Internet schlecken koennte! Dann wuerde ich gleich mal das Frischkaese Topping runterschlecken. Und dann wuerde ich natuerlich auch den Kuchen essen!! Mampf!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Edith,
    ohh Du zeigst ja so leckere Rezepte und alles wunderschön fotografiert, es macht richtig Freude Deine schönen Fotos anzusehen. Und Möhrenkuchen 😍 mhhh lecker den liebt hier die ganze Familie. Ganz lieben Dank für deinen herzlichen Kommentar bei mir.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  8. whoah this weblog is great i really like studying your articles.
    Stay up the great work! You understand, a lot of people are searching around for this information, you could
    aid them greatly.

    AntwortenLöschen
  9. I always used to read post in news papers but now as I am a user of web so from now I am
    using net for content, thanks to web.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    das sieht wieder klasse und vor allem sehr lecker aus!!!
    Danke für Deine Inspirationen.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith,
    zwar habe ich vorhin zu Abend gegessen, aber bei Deinen Leckereien bekomme ich gerade wieder Appetit! Das sieht alles so köstlich aus - Wahnsinn! Ich hätte jetzt gerne von jedem etwas.
    Falls wir uns vorher nicht mehr lesen, wünsche ich Dir ein schönes Osterfest im Kreise Deiner Lieben.
    Viele liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Edith!
    Deine Osterideen sind ganz wunderbar, wie wir es von dir gewohnt sind! Es freut mich sehr, dass es dir wieder so gut geht und du die Osterzeit genießen kannst. Das Rezept für den Karottenkuchen möchte ich unbedingt ausprobieren, auch wenn ich sonst nicht so die Bäckerin bin. ;-)

    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  13. Dein Karottenkuchenrezpt hört sich ganz lecker an , ich glaube ich muss es morgen gleich mal probebacken - bin noch auf der Suche nach Kuchenrezpet für den Osterkaffe. LG Elke

    AntwortenLöschen
  14. So many wonderful recipes for Easter! There’s something for my little daughter here! Thanks so much for Muesli with carrots orange compote, too!

    photo retouching

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Edith
    Thanks for sharing such an informative article. Wonderful decoration.

    AntwortenLöschen
  16. Thanks as always for the great suggestions! So helpful thank you.

    AntwortenLöschen
  17. I am grateful to the owner of this site which really shares this wonderful work of this site.That is actually great and useful information.I'm satisfied with just sharing this useful information with us. Please keep it up to date like this.Thank you for sharing

    AntwortenLöschen