Ein federleichtes DIY


Ich habe heute für euch ein federleichtes DIY im wahrsten Sinne des Wortes.


Genug von Eiern und Hasen mir ist nach einer leichten Dekoration die eigentlich das ganze Jahr über passt und bleiben kann.

Federn aus Papier, kinderleicht zu machen kosten gerade mal ein Blatt Papier und sind extrem leicht und hübsch zum Dekorieren. Federn haben eine Leichtigkeit und für diese Federn braucht garantiert kein Vogel seine Federn (lassen).
Ich habe dieses Mal die Federn mit der Schere geschnitten. Aus Solidarität zu meinen Lesern die keinen Schneideplotter haben.
Nein ganz ehrlich diese Federn sind so einfach zu schneiden und Ruck zuck gemacht, da brauche ich keinen Schneideplotter dazu.

Seht ihr diese hübschen Flecken auf der Feder? Ich finde so ein Muster, das aus Zufall entsteht total faszinierend und wunderschön.
Der Trick: schwarzer Nagellack in eine mit Wasser gefüllte flache Schale geben.
Das Blatt Papier nur kurz durch Ziehen.

Die große Feder habe ich geschwärzt dieses Verfahren wird in Japan gerne angewandt, von dort habe ich mir diese Idee gemerkt. Die Japaner bearbeiten mit dieser Weise besondere Schriftstücke.

Dazu nimmt man ein Stück Schwamm und gibt ganz wenig Farbe darauf und streift dabei vorsichtig die Kanten.

Ich kann mir auch gut vorstellen Federn in Naturfarben zu machen und mit schwarzen Federn zu kombinieren. Aber auch bunte Federn sehen sicher hübsch aus.

In einer Vase mit einem grünen Blatt oder vielleicht gefallen dir Zweige besser?
Ich habe 2 Blätter, die Federn sehr ähnlich sind von meiner Topfpflanze abgeschnitten.

Sieht doch wunderschön und sehr exquisit aus ( yes I like it ).


Ich habe eine fertige Vorlage  Feder in verschiedenen Größen zum Ausdrucken für euch gemacht.
Bitte die Vorlage nur für private Zwecke verwenden.

Verlinkt bei Creadienstag u. Elfiskartenblog   

Kommentare

  1. Servus Edith!
    Ich hab zufällig heute die Osterdeko weggeräumt und deine Federn würden gut passen! Ich finde die Idee richtig toll und es freut mich, dass du sie beim DvD zeigst! Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Edith, ich hoffe du hattest schöne Ostertage. Vielen Dank für die Vorlage und das tolle DIY. Wunderschöne Fotos hast du wieder gemacht. GlG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edith,
    deine Federn sehen ja toll aus. Ich bin ja kein Geduldsmensch und habe es auch nicht so mit Papier Schnibbeleien, aber das sieht ja wirklich sehr leicht aus. Tolle Idee...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,
    federleicht, ein schöneres Wort gibt es heute für diese dufte Deko nicht! Besonders gut gefällt mir die Nagellackvariante, und ich glaube, ich schneide trotz Plotter auch von Hand, denn bei Papier wird immer das Messer so schnell stumpf!
    So liebe Grüße
    schickt dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Federn liebe Edith und habe mir an Karfreitag in Holland ein ganz besonders großes weißes kuscheliges Exemplar gekauft.
    Aber Deine aus Papier finde ich auch wunderschön.
    Kombiniert mit echten Federn sieht das bestimmt auch klasse aus.
    Dir viel Freude damit und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith,
    die Federn sehen wunderschön aus. Du hast sie zudem perfekt in Szene gesetzt.
    Das gefällt mir sehr.
    Sonnige Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  7. Federleicht und wunderschön, liebe Edith.
    Die Idee mit dem Nagellack ist ja auch klasse. Die Federn wirken gleich lebendiger.
    Ich könnte mir vorstellen, das sie auch als Geschenkanhänger eine prima Figur machen.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Edith,
    Federn finde ich auch toll und Deine selbstgemachten sind wirklich klasse geworden.
    Eine richtig gute Idee.
    Danke für Deinen lieben Besuch bei mir. In ein paar Tagen werde ich mit meinem Hotel beginnen.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Edith!
    Du hast immer so tolle Ideen! Und dieses DIY ist auch ganz einfach nachzumachen! Dankeschön!
    Dankeschön auch für deine wundervollen Fotos, sie strahlen so viel Ruhe und Klarheit aus!
    Ist alles wieder gut nach deiner OP?
    Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe!
    Karin

    AntwortenLöschen