Wie wird es weiter gehen?


Nach den vielen DIY und Ideen zum Nachmachen auf meinem Blog wird es Zeit für ein paar Bilder aus meinem Wohnzimmer.
Ihr liebt diese Anleitungen und ich freue mich, über die zahlreichen Besuche hier am Blog und für die netten Kommentare zu meinen Beiträgen.


Apropos Blog, ihr habt doch sicher auch schon gehört das Google+ alle Daten löschen wird.
Ehrlich gesagt das macht mir schon schlaflose Nächte.

Wie soll das weiter gehen? Seit 9 Jahren schreibe ich meinen Blog und nun soll alles gelöscht werden?
Ich habe bereits von Google ein Mail bekommen, mit dem Hinweis das am 2. April meine Daten gelöscht werden.
Wie geht ihr mit dieser Situation um?
Nun zu meinen Veränderungen, welche ich im Wohnzimmer gemacht habe.
Aus dem Wohnzimmer habe ich den Sekretär entfernt und die beiden Sofas anders gestellt.
So habe ich nun mehr Platz und das gesamte Wohnzimmer wirkt heller und etwas luftiger.
Anstelle von dem Sekretär habe ich mir eine weitere Bildleiste angebracht.

Es ist schon erstaunlich welch einen positiven Effekt diese Wand nun hat.
Das Wohnzimmer ist ein sehr heller Raum weil wir auf allen 4Wänden Fenster bzw. Doppelflügeltüren haben und daher sehr viel Licht im Raum haben.
Ektorp Sofas haben einen großen Vorteil, sie sind herrlich bequem und lassen sich ganz einfach an einen anderen Platz verschieben. Dadurch das ich  die Sofas anders gestellt habe ist ein  vollkommen neues Wohngefühl entstanden.
Mir macht das Spaß wenn ich mit wenig Aufwand ein neues Ambiente schaffen kann.
Eingebaute schwere Möbeln wären so gar nicht das was ich haben möchte.
Ich verschiebe und gestalte meine Räumlichkeiten immer wieder gerne.

 Die gegenüber liegende Seite mit dem Kamin.
 Auch hier habe ich eine weitere  Bilderleiste angebracht.



Mit diesem Bild verabschiede ich mich für eine Weile von meinen Lesern.

Nächste Woche werde ich an meiner rechten Hand operiert, laut den Arzt werde ich für die nächsten 6Wochen meine rechte Hand nicht belasten können (dürfen.)
Bis dahin werde ich wohl eine Pause einlegen müssen.

Passt gut auf Euch auf und ich hoffe wir sehen und hören uns bald wieder.
Verlinkt bei Creadienstag

Kommentare

  1. Hallo Edith,
    schöne Eindrücke hast du wieder aus deinem Zuhause mitgebracht. Einfach so gemütlich.
    Über das Google Problem habe ich auch schon gegrübelt. Ich muss aber gestehen, ich bin so ein Vollhorst was diese Dinge angeht, das ich überhaupt nicht weiß was das für mich bedeutet und wie ich da dran was ändern kann bzw. muss. Ich bin froh, das ich meinen Blog vor drei Jahren ans laufen bekommen habe und bin noch zu blond um irgendwelche Sachen daran zu ändern. Erst kam diese Datenschutverordnung und nun das. Ich denke dieses Problem kann ich nicht einfach aussitzen aber ich bin auch völlig planlos was zu tun ist...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke, ja wenn du ein Google plus Konto hast, musst du es ändern auf ein normales Blogger Konto. Ich habe das nun gemacht und hoffe, dass es passt.L.G.Edith

      Löschen
  2. Liebe Edith,

    ich liebe deinen Stil. Er ist so elegant und angenehm - man sieht sich nie satt davon.
    Zu Google+ kann ich dich vielleicht ein bisschen beruhigen: Das betrifft nur dein Google+-Konto (falls du eines hast) und all die Beiträge und Bilder, die du dort auf diesem Google+-Konto eingestellt hast. Für uns Blogger heißt das nur folgendes: Diejenigen, die damals zu Google+ gewechselt sind (was ich gottseidank nie gemacht habe, du ja vielleicht auch nicht?), müssen sich bei blogger neu anmelden um wieder einen Account zu haben - ich gehe aber davon aus, dass der Inhalt des Blogs, der ja auf blogger ist, nicht verloren geht.
    Verloren werden aber auf jeden Fall alle Widgetssein, die von Google+ kamen (zum Beispiel der +1 Button und die Google+Follower.)

    Wird schon nicht so schlimm werden - wir Blogger haben schon so viel überstanden, das stehen wir auch durch ;-)

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hilda, ja weil ich ein Google plus Konto verwende mache ich mir Sorgen. Ich habe ja auch bereits die Verständigung von Google bekommen.Ich habe nun mein plus Konto aus ein normales Blogger Konto geändert. Danke für deine Erklärung.Edith

      Löschen
  3. Liebe Edith,
    wie schön und elegant es bei Dir auszieht. Finde ich sehr schön!
    Foto´s wie in einem Wohnmagazin.
    Bei der Sache Google+ kann ich Dir leider auch nicht helfen.
    Genau wie Tina geht es mir auch. Bin froh wenn alles so läuft.....bin auch blond....grins.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    wunderschön hast Du es! Mir gefallen die Bilder so, vor allem von dem lachenden alten Mann!
    Ich wünsche alles Gute für die Hand-OP und bedaure die schrecklich lange Pause. Aber bis dahin sind wir dann im Frühling. Das hat doch auch was!
    Liebe Grüße
    Petra H.

    AntwortenLöschen
  5. Schock ... liebe Edith ... ich habe davon noch nichts gehört und
    wurde auch nicht angeschrieben!!!
    Oh nein ...
    da muss ich mich mal schlau machen.

    Danke für die Information.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe das Ektorp Sofa auch total. Ohne großen Aufwand lässt es sich immer wieder verändern, was ich auch als großen Vorteil sehe.
    Mir G+ machst Du Dir zu viele Gedanken, an Deinem Blog wird nichts gelöscht.
    Ich freue mich immer wieder bei Dir so schöne Eindrücke zu finden.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith, ich wünsche Ihnen alles Gute für die OP und würde mich sehr freuen Ihre schönen Fotos bald wiedersehen zu dürfen. Liebe Grüße von Ihrer stillen Leserin Heidi aus Deutschland ❤️

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsch Dir alles Gute für die bevorstehende OP und freu mich dich bald wieder zu lesen.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,
    zuerst mal ist die Sache mit Google + gar nicht schlimm.
    Du musst nur Deinen Blog, wenn Du bei Google + warst, auf Blogger zurückstellen.
    Du gehst auf Einstellungen, danach auf Nutzereinstellungen und da klickst Du einfach Blogger statt Google +. Fertig ist das Zauberwerk.
    Schau einfach mal nach, an deinem Blog wird sich nichts ändern.
    Dein Wohnzimmer gefällt mir ja immer, egal was Du da machst.
    Hach, ein Traum.
    Und für Deine OP drück ich Dir die Daumen, die Heilungszeit ist jedoch wichtig, ich merke es auch bei mir, halte die Zeit gut ein.
    Und danach bist Du wieder zurück mit vielen tollen Beiträgen.
    Lieben Gruß und Kopf hoch, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ja das habe ich bereits gemacht. Mal schauen, ob es hilft.

      Löschen
    2. Liebe Edith, alles, alles Gute für Dich!!!!

      Liebe Nicole von Niwibo - ganz herzlichen Dank für diesen wertvollen Tipp!

      Ganz liebe Grüße
      Uschi

      Löschen
  10. Liebe Edith,

    das sieht sehr schön aus bei Dir!! Ich wünsche Dir alles alles Gute für Deine Operation und eine schnelle und schmerzfreie Genesung.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. So elegant, hell und schön bei dir, liebe Edith.
    Tolle Fotos.
    Was Google+ angeht machst du dir zu viele Gedanken. Dein Blog bleibt unversehrt.
    Wichtiger ist, dass du gut auf dich aufpasst. Alles Gute für die OP.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Edith,
    es schaut so gemütlich und hübsch bei dir aus. Du bist ja richtig von Bildern fasziniert, toll.
    Ich grübel auch schon nach Veränderung und da müssen Bilder dabei sein nur hab ich es noch nicht umgesetzt.
    Das dauert immer ein Weilchen bei mir bis letztendlich was passiert lol.
    Ich wünsche dir alles Gute zu deiner bevorstehenden Op.
    Herzliche Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön, liebe Edith, aber ich mag ja deinen Stil sehr sehr gerne.
    Nun, ich halte es wie Hilda, es betrifft nur Google+ - das Teil war ja als Pinterestkonkurrenz aufgebaut worden und läuft so gar nicht gut. Bin gespannt, was passieren wird.
    Jedenfalls soll dein OP gut ablaufen und du dich schnell erholen, das ist jetzt das Wichtigste.
    Drück dich und wünsche dir alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,

    Dein Wohnstil ist einfach klasse und Deine Art, Fotos zu machen, ebenso. Es ist immer wieder ein Genuss, bei Dir vorbeizuschauen.

    Ich habe bei den Vorkommentaren schon gelesen, dass alles nicht so schlimm ist wegen google.
    Nichts desto trotz habe ich mir einmal die Arbeit gemacht, und alle Posts kopiert, in Word Dokumente gepackt und auf einer externen Festplatte gespeichert. Sicher total antiquarisch, aber mir egal. Es wäre so schade um die ganzen Posts. Es ist ja nicht nur etwas für die Leser, sondern in erster Linie für mich ein Tagebuch. Ich freue mich auch immer wieder, alte Posts von mir zu lesen. So viel verschwindet in der Hektik der Zeit, und so habe ich die Erinnerungen immer sehr präsent.

    Ich wünsche Dir für die OP alles gute und vor allem schnelle Heilung.

    Alles Liebe
    Veronika

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Edith, schön hast du es wieder gemacht. Für die kommende Zeit alles Gute und dann freue ich mich auf ein neues Lebenszeichen. Gruß Theresa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Edith... du triffst so genau meinen Geschmack das es mir fast ein wenig unheimlich ist. die Kombi schwarz ... Messingleuchter ..Neu und alt... die weißen Ektorps... absolut mein Ding.. danke für den schönen Beitrag.. ich wünsche dir alles Gute und erhole dich gut ich freue mich auf ein Wiedersehen hier.... alles liebe Anette

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Edith, ich wünsche dir für die OP alles erdenklich gute! Ich werde am Dienstag an dich denken! Erhole dich gut!
    Alles alles Gute!
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Edith,
    Deine Hand hat die OP hoffentlich gut überstanden und Du bist auf dem Weg der Genesung. Die Google+-Löschung betrifft Dein Blog nicht, nur alles, was Du direkt bei Google+ gepostet hat, wird verschwunden sein. Dein Google-Konto und Dein Blogger-Profil bleiben erhalten, Du musst nur auf Blogger-Profil umstellen. Dein schwarz-weiß-Look im Wohnzimmer sieht umwerfend schön aus!
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen